Fußballregeln - 2021/2022

Leitlinien für Rückwechsel

Auf Rückwechsel wird in Regel 3 – Spieler (Anzahl Auswechslungen) - Rückwechsel verwiesen:

»Rückwechsel sind nur im Junioren-, Senioren-, Behinderten- sowie Breitenfußball und nur mit der Erlaubnis des jeweiligen nationalen Fußballverbands, der Konföderation oder der FIFA zulässig.«

Bei einem Rückwechsel darf ein Spieler, der beim fraglichen Spiel bereits eingesetzt und dann ausgewechselt wurde (ausgewechselter Spieler), für einen anderen Spieler wieder aufs Spielfeld zurückkehren.

Abgesehen davon gelten für Rückwechsel alle maßgebenden Bestimmungen von Regel 3 und der Spielregeln. Es ist insbesondere der in Regel 3 festgelegte Auswechselvorgang einzuhalten.